Das THERAMotion Team

Maik Hartwig

CEO, Ergotherapeut

Stefan Kassubek

Physiotherapeut, Osteopath

Tamara Keil

Ergotherapeutin

Annika Gram

Physiotherapeutin

Jasmin Schmitt

Physiotherapeutin

Regina Schramm

Ergotherapeutin

Daniela Pfister

Physiotherapeutin

Tina Blümel

Ergotherapeutin

Maik Hartwig

  • Ergotherapeut
  • Geschäftsführer THERAMotion – Therapieinstitut
  • Studium MSc. Neurorehabilitation
  • Studium Sportpädagogik
  • Neurologische Klinik, Rehaphase A – D in leitender Position (15 –jährige Erfahrung)
  • Head of clinical application, wissenschaftlicher Berater und Betriebsleiter im Bereich Robotik- und computergestützte Rehabilitation (4 Jahre weltweite Erfahrung)
  • Fachbuchautor und DVD-Reihe: „Praxisreihe Eigentraining“
  • Lehrtherapeut / Fachsupervisor Neurophysiologische Behandlungsverfahren
  • Lehrtherapeut / Fachsupervisor Dysphagie und Trachealkanülenmanagement
  • eigene patentierte Weiterbildungsreihe zum Fachtherapeut Neurorehabilitation R wissenschaftlicher Beirat: Prof. Dr. med. D. Steube (CA Ärztlicher Direktor ZAR Berlin), Dr. med. S. Grieshammer (CA Neurorehabilitation des HBK Standort Kirchberg, editorischer Beirat Dr. B. Bülau (Hippocampus Verlag des DGNR Bad Honnef)
  • zertifizierter Studienleiter (Zentrum für klinische Forschung Universität Leipzig), Gründungsmitglied DGD (Deutsche interdisziplinäre Gesellschaft für Dysphagie)
  • Medizinprodukteberater (Lizenz TüV Austria)
  • Bobath – Therapeut
  • Dysphagietherapeut (F.O.T.T.®, Funktionelle Dysphagietherapie FDT)
  • PNF – Therapeut
  • Grundkurs Ataxie
  • CIMT
  • Funktionelle Bewegungslehre FBL (Klein – Vogelbach)
  • Affolter / Sonderegger
  • Rückenschullehrer ZVK
  • Supervisor Funktionelle Elektrostimulation
  • Zertifizierter Gedächtnistrainer (Stengel-Methode)
  • COPM
  • AOT
  • diverse problemorientierte Fortbildungen (Castillo Morales, Wahrnehmung, Schulter, Hand, Rumpf u.v.m.)

Studien

FOSSIL (ISRCTN 61157551): Hartwig M, Gelbrich G, Griewing B. Functional orthosis in shoulder-joint subluxation after ischaemic brain stroke to avoid post-hemiplegics shoulder-hand syndrome: a randomised pilot study

FOREST: Functional ORthosis and Electrical STimulation against shoulder-hand syndrome caused by shoulder-joint subluxation after ischaemic stroke (Multicenter – Studie in Einreichung bei DFG) M. Hartwig, U. Seyfarth, N. Krug, G. Gelbrich, B. Griewing Modified Constraint-Induced Movement Therapy (mCIMT) employing a modern restriction cuff

Aktuell: CARITAS – RCT (in Arbeit vom 01.03. – 31.12.2018)

Publikationen (Auswahl)

Assessment: Wolf Motor Function Test – Der mit dem Wolf tanzt , M. Hartwig; ergopraxis 2010; 3: 28-29

Greifen, hebeln, stapeln – Assessment Wof Motor Function Test, M.Hartwig; physiopraxis 06/11; 40-41 Hartwig M, Gelbrich G, Griewing B. Vorstellung und erste Ergebnisse der Studie FOSSIL. Neurol Rehabil 2009; 15 (1): 49-50.

Modified Constraint-Induced Movement Therapy (mCIMT) employing a modern restriction cuff, M. Hartwig, U. Seyfarth, N. Krug, G. Gelbrich, B. Griewing; Neurol Rehabil 2010; 16 (4): 201-203

Den Teufelskreis durchbrechen – Schluckstörungen mit Trachealkanüle, M. Hartwig; Patientenmagazin Wendepunkt 2008; 3:22-23

Fun und Evidenz – computergestützte Armrehabilitation mit dem Pablo® Plus -System, M.Hartwig; Neurol Rehabil 2011(1): 42 – 46

Ergopraxis auf Rollen: ICF Assessment – und Therapiebox, M.Hartwig; Neurol Rehabil 2013 (5): 335

M. Hartwig, Spiel und Evidenz – computergestützte Armrehabilitation mit dem Pablo-Plus-System; Orthopädie-Technik 2/2012, 52-58

Hartwig M, Gelbrich G, Griewing B. Functional orthosis in shoulder-joint subluxation after ischaemic brain stroke to avoid post-hemiplegics shoulder-hand syndrome: a randomised pilot study. Clin Rehabil. 2012 Feb 3 M. Hartwig, Modifizierte Constraint-Induced Movement Therapy (mCIMT), Der Einsatz einer modernen Restriktionsschiene; Orthopädie-Technik 05/2012, S.48-53

Hartwig M: Zeitgemäße Hand – und Armrehabilitation: Das Tyrosolution Konzept; Neurol Rehabil 2014;2: 111-116

Fachbücher/Fachfilme

Praxisreihe Eigentraining (erschienen im Hippocampus Verlag, www.hippocampus.de)

Fazialisprogramm | Gesicht – Mund – Zunge

Handfunktionstraining | zur Verbesserung der Feinmotorik

Korkenprogramm | zur Verbesserung der Feinmotorik

Hemiplegieprogramm | Schulter – Arm – Rumpf

Handödemprogramm | zur Entlastung der Hand

Mobilisation der spastischen Hand

Rasierschaumprogramm incl. Bewegungsbeobachtung

Therapeutisches Handling von Stützaktivitäten (in Fertigstellung

DVD – Reihe selbstkontrolliertes üben mit integrierter Bewegungsbeobachtung

Erfindungen

Pablo Plus® System (Multiboard, Multiball), Computergestütztes Armrehabilitationssystem

CIMT Bandage® nach Hartwig/Traub

ICF – Assessment – und Therapie Box

Feinmotorik de luxe – Trainingskoffer